Linux

Linux ist ein Betriebssystem.

Linux ist ein Betriebssystem für eine ganze Reihe von Computertypen. Es entstand 1991 als Freizeitprojekt von Linus Torvalds und wird seitdem von tausenden von Entwicklern auf der ganzen Welt weiterentwickelt. Dank modularen Aufbaus ist Linux sehr flexibel, dank der Vielzahl von Entwicklern und Testern ist es sehr stabil. Linux ist sehr wartungsfreundlich und damit kostengünstig einzusetzen - gewisse Grundkenntnisse vorausgesetzt.

Verschiedene Distributionen

Es gibt nicht Das Linux. Es gibt eine Vielzahl von unterschiedlichen Distributionen mit unterschiedlichen Zielgruppen. Beispielsweise gibt es Linuxdistributionen, die vornehmlich für Desktops gedacht sind, vielleicht die letzten Entwicklungen bezüglich graphischer Oberflächen und Multimediaprogramme beinhalten, aber dafür vielleicht nicht ganz so stabil sind - dann wiederum gibt es Distributionen für Server, die etwas konservativer sind, aber dafür gedacht sind, jahrelang ohne einen Neustart zu laufen. Ich setze im Businessbereich auf die freie Distribution CentOS, die von sich sagt: "CentOS is an Enterprise-class Linux Distribution". Natürlich bietet CentOS auch eine graphische Oberfläche!

Virtualisierung

CentOS bietet noch einen weiteren Vorteil: Mit CentOS und OpenVZ lassen sich mehrere voneinander unabhängige Server auf einem Computer vereinigen - das verbessert die Auslastung der Hardware und spart Geld!