Mail

Mail ist besser.

Haben Sie schon mal versucht, jemanden per Telefon zu erreichen, der nie da ist? Der größte Vorteil des Telefons ist auch gleichzeitig sein größter Nachteil: Hebt jemand ab, kriegt man umgehend eine Antwort. Wenn Ihr Gegenüber sofort eine weiß. Hebt niemand ab, kriegt man nie eine Antwort. Eine Mail hingegen kann irgendwann in Ruhe beantwortet werden, wenn Zeit ist.

Mail ist flexibel.

Sie können ihm auch gleich ein Bild oder ein Dokument mitsenden, um Ihre Anfrage zu präzisieren. Er kann Ihnen ebenfalls auf diese Weise antworten. Das ist doch besser als eine verrauschte Telefonleitung!?

Mail für alle.

Oft ist es sogar in Firmen immer noch üblich, daß jeder Mitarbeiter ein Mailkonto bei einem Provider hat. Der Mitarbeiter geht selbst ins Internet, holt sich seine Mails ab und legt diese auf seine Arbeitsstation. Ein zentraler eigener Mailserver bietet jedoch wesentliche Vorteile, denn:

Dazu kommt noch der Vorteil, daß auf einem zentralen Mailserver auch Gruppenkonten eingerichtet werden können, auf die dann eine ganze Abteilung gemeinsam zugreifen kann. Geht eine Mitarbeiter in Urlaub, kann ein anderer diese Mails problemlos bearbeiten.